Der Visual Selling® Discovery Punch – ganzheitlich mit VAKOG erlernen

Der Visual Selling® Discovery Punch als Cocktail

Ein visuelles Fragemodell für Discovery-Gespräche

Begeisterung pur auf dem Frühjahres-Impulstag 2018 des GABAL Vereins. Denn lernen mit allen Sinnen ist für uns Programm und so durften die Trainer, Berater und Coaches unseren First Teach zum Visual Selling® Discovery Punch erleben. In Theorie und praktisch erfuhren Sie, wie diese Kombination aus Fragetechnik, Visual Storyselling und typengerechtem Visualisieren funktioniert.

Heutige Kunden möchten maßgeschneiderte Lösungen. Co-Creation ist daher das neue Schlagwort. Es bedeutet, dass Konzepte nicht außerhalb der Organisation in Think-Tanks praxisfern entwickelt werden, sondern dass der Kunde zusammen mit dem Trainer, Berater oder Coach diese vor Ort erstellt, testet und einführt.

Visual Discovery und Co-Creation - So kommen Sie mit den richtigen Fragen und Visualisierungen näher an Ihre Kunden

Für ein gelungenes Co-Creation ist es wichtig, das tatsächliche Problem des Kunden zu kennen. Denn häufig ist das Thema, mit dem er auf Sie zukommt, nicht das zu lösende. Um an den Kern zu gelangen, müssen Sie entsprechende Fragen stellen. Unterstützt durch Visualisierungen und typengerechtem Visualisieren werden diese besonders effektiv. Im Workshop zum Impulstag 2018 haben wir dafür am Visual Selling® Discovery Punch gearbeitet. Das dahinter stehende Fragenmodell bietet für Discovery-Gespräche mit Kunden die ideale Möglichkeit, um an das echte Problem des Kunden zu gelangen und sein wahres Bedürfnis zu erkennen.

Der Visual selling Discovery Punch live

Über die 5 Stufen des Punch durften die Teilnehmer am Workshop dies erfahren und sofort in einer anschließenden Fragerunde themenorientiert anwenden. Die Ergebnisse waren schon nach kurzer Zeit sehr vielseitig und spannend für alle Teilnehmer. Mit Spaß und neuen Erkenntnissen rund um das emotionale Verkaufen erhielten sie so einen guten Einblick in das Modell.

Doch bei der Theorie sollte es nicht bleiben. Nach den visuellen und auditiven Einheiten der Theorie und praktischen Übungen sollte es nun gemäß VAKOG auch kinästhetisch, olfaktorisch und gustatorisch weitergehen. So konnten die Teilnehmer nun den Visual Selling® Discovery Punch selbst mixen und natürlich hinterher genießengenießen – der perfekte Einstieg in den Abend

Tipp: Alles über den Visual Selling® Discovery Punch als visuelles Fragemodell für tiefgründige Vertriebsgespräche haben wir in unserem "Arbeitsbuch für Live-Visualisierungen im Kundengespräch" dargestellt. Bestellen Sie es gleich oder sprechen Sie uns persönlich!

Visual Selling Logo

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Holen Sie sich gleich das Visual Selling® Starterkit, inkl. Visual Selling® Magazin (2x/Jahr), Visual Selling® Zitate-Kalender, Visual Selling® Discovery Punch Poster, …
Ja, das möchte ich haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.