Visual Selling® RethINK Business Process – Co-Create

Visual Selling® RethINK Business Process - Co-Create

Brexit, Strafzoll, Überschwemmung, ... In der Welt passieren täglich mehrere Ereignisse, die das Handeln in Unternehmen beeinflussen. Ziele müssen sich dadurch ändern, Planungen müssen angepasst werden, Vorhaben verworfen und neu entwickelt werden.

Es ist eine von Unbeständigkeit, Ungewissheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit geprägte Zeit (VUCA). "Nichts ist so beständig wie die Veränderung" ist daher ein sehr beliebtes Zitat in Unternehmen geworden. Gerade bei großen Projekten ist deren Ausgang zunehmend ungewiss. Komplexität und Mehrdeutigkeit erschweren die Kommunikation.

Doch diesen Unsicherheiten kann begegnet werden. Einen Lösungsansatz dazu bietet VUCA Prime. Das Modell sagt, dass eine klare Vision (vision) vorhanden sein soll. Sie steht wie ein Leuchtturm da und kann so auch in turbulenten Zeiten immer wieder angesteuert werden. Ein gutes gemeinsames Verständnis (understanding) von der Thematik, dem Problem oder dem Ziel sind hilfreich und kann zum Beispiel durch die Visualisierung erreicht werden. Auch die Klarheit (clarity) in der Kommunikation, die Missverständnisse vermeiden lässt, wird visuell besser realisiert. Ein agiles Vorgehen (agility) ermöglicht, Kursänderungen vornehmen zu können, insgesamt aber an der Vision festzuhalten.

All das wird ermöglicht durch den

Visual Selling® RethINK Business Process.

Denn diesen Prozess haben wir entwickelt, um erfolgreich große Projekte durchlaufen zu können, auch wenn es zwischendurch zu massiven Änderungen kommt. Hierzu gliedert sich der Visual Selling® RethINK Business Process in 4 Phasen:

  1. Discover
  2. Visualize
  3. Co-Create
  4. Win

Schon in der ersten Phase wird auf die Vision eingegangen. Themen werden fokussiert, Informationen angereichert und Probleme ergründet. Ziel ist es, Klarheit zu schaffen und so kann bereits in dieser Phase die Vision festgelegt werden.

In der Visualize-Phase geht es um ein gutes gemeinsames Verständnis. Die gewonnenen Erkenntnisse werden aufbereitet und mittels verschiedener Medien dem Zielpublikum präsentiert. Durch passende Visualisierungen werden Missverständnisse vermieden und eine klare Kommunikation erzielt.

Die Co-Create-Phase ist schließlich dazu da, das Projekt erfolgreich zum Ziel zu führen. Hierfür erarbeiten die Verantwortlichen gemeinsam Lösungen und realisieren die Strategie oder das Vorhaben.

Schließlich wird in der Win-Phase das Ergebnis und der erfolgreiche Abschluss präsentiert. Auch Marketing und Vertrieb werden nun aktiv, unterstützt durch entsprechende Visualisierungen.

Um noch mehr über die einzelnen Phasen zu erfahren, klicken Sie auf den jeweiligen Begriff in der Aufzählung oder der Kurzbeschreibung. Im Folgenden finden Sie vertiefen Sie Ihre Kenntnisse zur Co-Create-Phase.

Co-Create ...

... stellt die dritte Phase des Visual Selling® RethINK Business Process dar. Hierbei geht es um die eigentliche Projektrealisierung. Alle Mitwirkenden erarbeiten gemeinsam Lösungen und Maßnahmen, um zum erfolgreichen Projektabschluss beizutragen.

Workshops werden durchgeführt, Informationen weiter zusammengetragen, Ideen ausgearbeitet. Dazu tauchen die Mitwirkenden tiefer in die Thematik ein, leiten Teilziele ab, denken in neue Richtungen und entwickeln zusammen Lösungen. Die jeweiligen Zwischenergebnisse werden gesichtet und strukturiert, teilweise auch verworfen. Gemeinsam festgelegte Ergebnisse werden gesichert, um so die Projektrealisierung zu gewährleisten. Ziel ist es, die Arbeiten nutzbar zu machen.

Um dies zu erreichen und dabei den Überblick zu behalten, unterstützen Visualisierungen. Sie sorgen dafür, dass jederzeit Arbeitsergebnisse schnell ersichtlich sind und somit weitergenutzt werden können. Zudem tragen sie dazu bei, Missverständnisse zu vermeiden, sowie Widersprüche und Meinungsverschiedenheiten schnell zu erkennen. Sie können sachlich auf Basis des Bildes geklärt werden. Daher verlaufen Projekte in der Co-Create-Phase mittels Live-Visualisierungen zielstrebiger und wesentlich effizienter.

Welche Methoden und Modelle Ihnen hierfür zur Verfügung stehen, erfahren Sie in unserer aktuell laufenden Visual Selling® Sommerakademie. In dieser stellen wir vom 17.09. bis 18.10. entsprechende Möglichkeiten vor, z.B. Zieldefinition, SCRUM, Visual World Café oder Visual Design Thinking.

Oder gewinnen Sie mehr in der WIN-Phase >>

Experten-Tipp: Lernen Sie 24 Methoden und Modelle kennen, um Ihr Unternehmen noch erfolgreicher in Zeiten von VUCA zu führen. Erhalten Sie zusätzlich per Post einen Ordner mit Sammelkarten zu den Themen, inklusive der visuellen Erklärung. So können Sie schnell nachsehen und besser Entscheidungen treffen.

Abonnieren Sie dazu die Visual Selling® Sommerakademie, indem Sie das Interesse "Special: 24 Modelle und Methoden" ankreuzen.

(Denken Sie daran, Ihre Anschrift anzugeben, um den Ordner per Post zu erhalten.)